Bernburger Freizeit GmbH
Liebe Leser, Liebe Museumsbesucher,

auf diesen Seiten finden Sie die wichtigsten Informationen, die Sie für Ihren Besuch im Museum Schloss Bernburg benötigen. Hier können Sie sich über die Dauerausstellungen, Öffnungszeiten und Eintrittpreise ebenso informieren wie über aktuelle und vergangene Ausstellungen oder Veranstaltungen. Auch interessante Hintergrundinformationen über einzelne Exponate, die Geschichte des Museums sowie die Sammlungsbestände stehen für Sie bereit. Wir würden uns freuen, wenn wir Sie neugierig machen konnten und Sie demnächst bei uns im Museum Schloss Bernburg begrüßen können.

Ihr Museumsdirektor
Dr. Roland Wiermann


 
Mittwoch, 10.10.2018 08:24
VORTRAG

Am Donnerstag, 25. Oktober findet um 18:00 Uhr im Museum Schloss Bernburg ein Vortrag mit Jochen Fahr statt. Er referiert über das Thema:

„Brandanburg", "Nianburg", "Budizko/Grimschleben" und andere frühmittelalterliche Befestigungen beiderseits der Saale zwischen Bernburg und Nienburg
Der Eintritt beträgt 2,- Euro pro Person.

Im Verlauf des Frühmittelalters entwickelt sich das untere Saaletal zwischen dem späteren Bernburg und der Bodemündung bei Nienburg von einem Grenz- und Kontaktgebiet zu einer Landschaft der ottonischen Königsherrschaft. Die Region ist durch mehrere Flussübergänge, aber auch durch eine breite Aue geprägt. Im Vortrag werden alte und neue Erkenntnisse sowie Grabungsergebnisse zu frühmittelalterlichen Befestigungen beiderseits der Saale zusammenfassend vorgestellt.

 
Freitag, 14.09.2018 12:14
Anlass:Nachlass

Mit der gemeinsamen Wanderausstellung machen die Museen in Ascherleben, Bernburg und Schönebeck auf die Problematik der Übernahme von Künstlernachlässen aufmerksam. Acht Künstlernachlässe werden exemplarisch mit ausgewählten Werken vorgestellt: Katharina Heise, Hans Helmbrecht, Eberhard Frank, Klaus Moritz, Walter Buhe, Bernhard Langer, Frieda Wimmer und Heinz Steffens. In Bernburg ist die Ausstellung bis 31. Oktober zu sehen.

 
Montag, 27.08.2018 12:22
HEIMATSTIPENDIUM

IN DER BLÜTE DEINER JAHRE.
VOM LEBEN UND STERBEN
Im Bestand von Museum Schloss Bernburg befinden sich auch Totenkronen, z. T. mit Totengedichten. Diese faszinierten die Holzbildhauerin Luzia Werner und sie beschloss, sie hervorzuholen. Von ihnen inspiriert setzte sie sich während ihres HEIMATSTIPENDIUMS mit einem Thema "Tod" auseinander. Sammlungsobjekte des Museums stellt sie eigenen künstlerischen Arbeiten – Porträts aus Holz – gegenüber.
Die Ergebnisse werden vom 2. September bis 18. November auf dem Eulenspiegelturm und in der Dauerausstellung des Museums präsentiert.

 
> ältere Meldungen___(script by artmedic webdesign)

. Besucher |

© Copyright 2001 - 2018 Museum Schloss Bernburg | ADMIN | IMPRESSUM